Tranen – Ali471 songtexte

Songtexte Tranen – Ali471

Tranen songtexte
Keine Zeit für die Liebe
Nur noch Hits werden geschrieben ich höre nicht auf
Sie wollen Kriege
Der Feind ist am liegen doch ich tret’ nicht drauf
Vater kriegt weiße Haare weil wir mit Tränen zahlen
Mein Nefs lacht mich aus
Hab’ Hass in mei’m Magen in mei’m Kopf viele Fragen
Doch die Roli blendet alles aus (Alles aus)
Ich bereue keinen Fehler sag wer traut sich noch was?
Keiner kann uns brechen Gott hat auch einen Plan
Bin jetzt raus aus dem Block denn nur selbst ist der Mann
Weil wir uns für haram Para schäm’n vor Baba

Ein Auge weint und das andre lacht
Viel geseh’n hatte keine Wahl
Mamas Trän’n unbezahlbar
Baba geht weil ich ihn nie weinen sah
Ein Auge weint und das andre lacht
Viel geseh’n hatte keine Wahl
Mamas Trän’n unbezahlbar
Baba geht weil ich ihn nie weinen sah

Hamdullah jetzt läuft alles astrein
Heute bin ich kindisch als Kind musst’ ich ein Mann sein
Fick den Pelz mein Herz wird immer kälter
Will nicht älter werden
denn auch meine Eltern werden älter
Heute kann ich alles kaufen aber keine Zeit (Nein)
Hauptsache euch geht’s gut
ich scheiß’ auf diesen Hype (Wallah ja)
Was bring’n mir die unfassbar vielen Likes
Wenn ich nicht zuhause bin und meine Mutter weint
Ich glaub’ an Gott nicht an Karma
Küss’ nur die Hand von meinem Baba
Küss’ die Stirn von meiner Mama
Betet jeden Tag Richtung Kaaba

Ein Auge weint und das andre lacht
Viel geseh’n hatte keine Wahl
Mamas Trän’n unbezahlbar
Baba geht weil ich ihn nie weinen sah
Ein Auge weint und das andre lacht
Viel geseh’n hatte keine Wahl
Mamas Trän’n unbezahlbar
Baba geht weil ich ihn nie weinen sahhh

Tranen – Ali471 songtexte
Tranen - Ali471
Scroll to top