Sonnenuntergang – Fero47 songtexte

Songtexte Sonnenuntergang – Fero47

Sonnenuntergang songtexte
Frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergeht
Ich frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergeht

Das mit uns beiden lief überhaupt nicht nach Plan
Du bist für mich mehr als ‘ne Zehn auf einer Skala
Es wird nie wieder so sein, so wie damals
Du weißt doch, das mit uns war alles nur Disaster
Ja, sie duftet oft nach Chloé
Und sie trägt den Schmuck sehr gern von Cartier

Ich dufte oft nach Jean Paul Gaultier
Denn ich will mit dir noch was unternehm’n
Alles, was man gegen uns sagt, nehmen wir nicht wahr
Wir geh’n unsren Weg, uns ist alles scheißegal
Du hast nicht vergessen, wo du gestern warst
Verlorene Zeit holen wir heut nach

Frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergeht
Versuri-lyrics.info
Ich frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergeht

Bis die Sonne untergeht, haben wir noch ein’n halben Tag
Ich frage dich, wohin es geht, wo du bist und was du machst
Fliegen von den Wolken ganz hoch bis zum Mars
Ich greif’ zu den Sternen und geb’ sie dir ab
Es ist schon fast halb vier und ich gebe nicht nach
Sag mir, wo du warst, sag mir, wo du warst
So tasty, so crazy
Deine Moves, deine Art, komme runter
So classy, so nasty
Nur mit dir wird die Welt nur noch bunter

Frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergeht
Ich frage dich, wohin es geht
Warum tun wir uns so weh?
Komm, lass uns doch ‘ne Runde dreh’n
Bis die Sonne untergehttt

Sonnenuntergang – Fero47 songtexte
Sonnenuntergang - Fero47
Scroll to top