Exzess – Cashisclay songtexte

Songtexte Exzess – Cashisclay

Exzess songtexte
Das hier ist kein Zeitvertreib
Die Stadt versteht und weiß bescheid
Ich schreib statt ‘nem Debut an meinem Meilenstein
Keine Comedyschiene eine offene Krise
Eine geschockte Familie zerbrochene Ziele verflossene Liebe
Gib den Vodka her mal wieder das Konto leer
Langsam aber sicher fällt die Hoffnung auf eine neue Hoffnung schwer
Drugs in meinem Blut der Schnaps tut mir nicht gut
Das ist Größe 48 keiner passt in meinen Schuhen
Ein ehrlicher Verlierer mit der Stärke eines Tigers
Dem Herzen eines Kriegers der kein Cent mit Rap verdient hat
Seit dem ersten Tag bis zum letzten Part
Rapper verbiegen sich Plexiglas
Frag meinen Labelchef die Definition von Top-Ten ist da [?]
Vom Stammkunden im Pennymarkt zu Schnapsrunden in Edelclubs
Ich lege meine Seele offen jeder der mich hört
Das heißt ein scheiß Part und sie geht kaputt
Von uns ging es keinen gut früher
Und darum habe ich jetzt keine Labelkollegen
Nein nein heute habe ich Blutsbrüder

[Pre-Hook]
Gib mir ein Glas ich trink’ auf Ex
Es’s mir egal ob es dir schmeckt
Solange jeder Schluck eine Narbe überdeckt
Endet jeder Abend im Exzess jeder Abend im Exzess

[Hook]
Ich sauf’ mir meine Birne zu Brei
In der Hoffnung das danach keine Erinnerung bleibt
Der erste Liter fällt mir immer noch leicht
Ich will es nicht sein doch bin immer dabei immer dabei
Jeder Tag der selbe Barhocker besetzt
Und ich warte bis der Mut mich eines Tages mal verlässt
Und ich warte (Und ich warte)
Und ich warte bis zu letzt solange endet jeder Abend im Exzess
(Jeder Abend im Exzess)

[Part 2]
Sie sagen mein Talent ist unbestritten
Doch mein Antrieb war es nie in Battles Rapper zu vernichten
Kein Straßenrap nur ungeschirmt authentische Geschichten
Stell’ dich dagegen dann fange ich stattdessen an Existenzen zu zerficken
Sie sagen das meine Texte vom Scheiße fressen und Kreidepäcken
Alleine kämpfen einzustecken starke Probleme ohne scheiß Tabletten
Beine brechen mittlerweile mehr als kleinen Flecken auf weißen den Westen
In einsamen Nächten auf zwei Flaschen Jacky die Zeit vergessen auf keinsten echt sind
Damit einer dieser Leute hier versteht wie das ist wenn das Leben dich fickt
Weil du immer dazu stehst was du bist und man gegen dich ist
Denn sie kennen nur dein Image aber dein inneres sehen sie nicht
Also rede mir nicht von „Hype ist tot“
Diggah zu vieles davon hat mein eingeholt
Das ist Blindewut beinah Tot
Nichts zu verlieren Survivalmode
Ich blute mein Herz auf ein Blatt
Sie zerreisen mich dafür im Forumchat
Seh’ aus als wäre ich noch der selbe
Doch guck meine Seele ist schwarz Goku Black
Schnapsleiche zerrissene Lunge Becksdose
Steh’ wieder mal im Park aber diesmal kriegt Saad eine Backpfeife
Ich fick dich Junge

[Pre-Hook]
Gib mir ein Glas ich trink’ auf Ex
Es’s mir egal ob es dir schmeckt
Solange jeder Schluck eine Narbe überdeckt
Endet jeder Abend im Exzess jeder Abend im Exzess

[Hook]
Ich sauf’ mir meine Birne zu Brei
In der Hoffnung das danach keine Erinnerung bleibt
Der erste Liter fällt mir immer noch leicht
Ich will es nicht sein doch bin immer dabei immer dabei
Jeder Tag der selbe Barhocker besetzt
Und ich warte bis der Mut mich eines Tages mal verlässt
Und ich warte (Und ich warte)
Und ich warte bis zu letzt solange endet jeder Abend im Exzess
(Jeder Abend im Exzess)

[Part 3]
Und du siehst wo das hingeht siehst das jetzt ein anderer Wind weht
Ich ziehe die Kraft aus der Kri se und schieß’ während andere darin verschwinden
Genau das ist was uns verbindet weil seit ich damals auf der Parkbank gesagt hab’
Ich bin wieder Startklar und wartend gewusst hab’
Ich bin noch lang nicht am Limit
Ich komme seit dem mit der Motivation jetzt geht es endlich woanders hin
Stärker und besser aus jedem Kampf den ich geführt habe raus wie ein Saiyajin
Sechs Jahre lang ausgeruht auf Potential das keiner hat
Aber es mir mit nur davon reden statt machen und Frust drüber wegsaufen leicht gemacht
Alder scheiße was versuri-lyrics.info
Aber jetzt bin ich hier hab mich auf ein neues Level getraut
Ausdauer Ehrlichkeit Loyalität Attitude-Sound
Im Namen weder E noch R noch O diggah nichts was den Hype generiert
Trotzdem bleiben wir hier genau darum habe ich den Scheiß tätowiert

[Pre-Hook]
Gib mir ein Glas ich trink’ auf Ex
Es’s mir egal ob es dir schmeckt
Solange jeder Schluck eine Narbe überdeckt
Endet jeder Abend im Exzess jeder Abend im Exzess

[Hook]
Ich sauf’ mir meine Birne zu Brei
In der Hoffnung das danach keine Erinnerung bleibt
Der erste Liter fällt mir immer noch leicht
Ich will es nicht sein doch bin immer dabei immer dabei
Jeder Tag der selbe Barhocker besetzt
Und ich warte bis der Mut mich eines Tages mal verlässt
Und ich warte (Und ich warte)
Und ich warte bis zu letzt solange endet jeder Abend im Exzesss

Cashisclay songtexte

Exzess – Cashisclay songtexte
Scroll to top