2021 – Edo Saiya songtexte

SOngtexte 2021 – Edo Saiya

2021 songtexte
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein

Dicker, ich meinte die Scheiße mit Ewig
Mache das alles hier nicht für ein’n Deal
Nicht für die Clout, will was bewegen
Doch habt ihr früher schon niemals kapiert
Geh’ grade aus, zähl’ meine Segen
Zähl du die Fehler, ich zähle Papier
Red’ aus mir raus, ja, ich habe Probleme
Doch kann mit Mucke mich selbst therapieren
Wirke nach außen, als ob es okay ist
Es wär auch okay, hätt ich nix zu verlier’n
Auf einmal seh’ ich die Sonne nur selten
Und hab’ dafür panische Angst vor dem Ziel
Kann nicht mehr schlafen, seitdem ich die Chance seh’
Denn eine Zweite bekommst du halt nie
Sitz’ vor dem Mic und ich red’ über meine Probleme
Als hätt’ ich sie analysiert, ja

Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein

(Kämpfe noch, Kämpfe noch) Kämpfe noch immer mit Demons
Schotte mich immer noch ab
Gestern geträumt von den Riesen
Frage mich heute, was ich damit mach’
Gott, ich such’ immer noch nur nach ‘nem Zeichen
Gib mir nur bitte ‘nen Grund, um zu bleiben
Glaub’, ich wurde irre von all dieser Liebe
Und all diesen Riesen und all diesen Reisen
Denn meine Geister komm’n tief in der Nacht
Kann manchmal nicht atmen, dann liege ich wach
Druck auf der Brust, ich muss husten, dreh’ durch
Ich muss raus, und geh’ einsam spazier’n in der Nacht
Sieben vor acht
Färbt sich der Horizont lila, die Season hat wieder begonnen
Viertel nach Acht versuri-lyrics.info
Sag, warum fühlt es sich falsch an, wenn ich alles lieb’, was ich mach
Krieg’ keine Briefe und wenn vom Finanzamt
Wollte nur Liebe, grad damals am Anfang
Wurde nie gierig, doch wurde nie langsam
Aber verliere mich in dieser Stadt
Ist kalt in der City, ich kenn’ das nicht anders
Es ist okay (Es ist okay)
Kragen am stehen
Babe, ich will nur sehen, wohin es mich trägt

Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu sein
Viele verloren auf meinen Wegen
Doch ist okay, denn ich geh’ ihn allein
Mum hat gesagt: ‘So ist das Leben
Mach dir nix draus, aber bild dir nix ein’
Trinke zu viel und vertraue zu wenig
Ich hab’ gelernt, besser leise zu seinnn

2021 – Edo Saiya songtexte
2021 - Edo Saiya
Scroll to top